ZVK-Stiftung

Tel:  +49 (0) 4705 / 9518-0
(Mo-Fr 9:00-11:00, Do 15:00-17:00)
E-Mail: stiftung@physio-akademie.de 

ZVK-Stiftung

Tel:  +49 (0) 4705 / 9518-0
(Mo-Fr 9:00-11:00, Do 15:00-17:00)
E-Mail: stiftung@physio-akademie.de 

ZVK-Stiftung

Tel:  +49 (0) 4705 / 9518-0
(Mo-Fr 9:00-11:00, Do 15:00-17:00)
E-Mail: stiftung@physio-akademie.de 

Folgende Projekte wurden in den Vorjahren bereits von der ZVK-Stiftung gefördert:

2012

Bewegungsrepräsentation zur Behandlung pathologischer Schmerzen – ein systematisches Review mit Metaanalyse
- Prof. Dr. phil. habil. Bernhard Borgetto
- Holm Thieme, MSc (PT)

In vivo Belastungen im Hüftgelenk während der physiotherapeutischen Behandlung
- Physioth. und Dipl. Sportwiss. Verena Schwachmeyer

Entwicklung spezifischer Physiotherapie zur Behandlung der Koxarthrose: ein nichtinvasives Assessment tiefer Muskelaktivität
- Angela Dieterich, PT, BSc
- Forschungsteam Prof. Dr. D. Falla

2011

Effekte einer spezifischen Atemtherapie (Bagging) auf die Atem- und Schluckfunktion bei tracheotomierten Patienten in der neurologischen Frührehabilitation
- Katrin Frank

Auswirkung des kontextuellen Interferenzeffektes auf motorisches Lernen und Retention von Lerninhalten beim rehabilitativen Training der Handfunktion nach Schlaganfall
- Kirstin-Friederike Heise, MSc BSc, Physiotherapeutin

Effekt standardisierter manueller Physiotherapie im Vergleich mit zusätzlicher MOTOmed®letto2-Ergometrie auf den Weaningprozess maschinell beatmeter Patienten mit infektexazerbierter COPD: eine randomisierte, prospektive, zweiarmige Pilotstudie
- Dr. rer. med. Claudia Winkelmann

2010 und früher

Neuromuskuläre Elektrostimulation: effektiv bei COPD als zusätzliche Therapiemaßnahme während einer ambulanten Rehabilitationsmaßnahme?
- Wolfgang Klingebiel, Physiotherapeut
- Jan Kaufmann, Physiotherapeut

Untersuchung zur Reliabilität, Validität und Anwendbarkeit des DEMMI im stationären physiotherapeutischen Setting
- Prof. Dr. Christian Grüneberg

Train your brain ! – Ein senso-motorisches Imaginationstraining zur eigenständigen Behandlung von Phantomschmerzen der Extremitäten
- Andreas S. Rothgangel, M.Sc. (Public Health), Physiotherapeut Bac. (NL)

Standardisierung des transabdominellen Ultraschalls zur Beckenboden-Funktionsbeurteilung
- Bärbel Junginger, PT, MT (OMT)
- Dr. med. K. Baessler
- Petra Kolbow, Pflegefachkraft

Physiotherapeutische Versorgung von Patienten mit Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
- Prof. Dr. habil. Bernhard Borgetto
- Holm Thieme, BSc

Physiotherapie in der Onkologie und Rheumatologie - Versorgungsbedarf aus der Sicht von Patienten
- Prof. Dr. habil. Bernhard Borgetto

Systematischer Review zur Physiotherapie bzw. Gehtraining nach Querschnittslähmung
- Dr. Jan Mehrholz